Prüfungen und Einsichtnahme


Zur Abwicklung der Prüfungen im Sommersemester 2020:

Unabhängig ob Sie sich für die Online-Version oder für die "Präsenz-Version" der Prüfung entscheiden, werden in jedem Fall die Prüfungen ausschließlich und vollständig an Ihrem eigenen Rechner absolviert. Technisch wird das aussehen wie ein Moodle-Test, bestehend aus Single-Choice-Fragen und aus Aufgaben, die Sie als Nebenrechnungen oder Nebenüberlegungen ausführen und das Ergebnis als Text oder Zahlen in ein Antwortfeld des Tests eintragen.

Dazu benötigen Sie Ihr persönliches Schreibmaterial, Papier für Nebenrechnungen/Nebenüberlegungen, ggf. einen (nichtprogrammierbaren) Taschenrechner und ggf. zugelassene Unterlagen (wurde in den jeweiligen Vorlesungen kommuniziert und auf der Website von Lehrstuhl und Professur bekannt gegeben).

Sie erhalten im Vorfeld per Email einen speziellen Moodlekurs genannt, der die entsprechende Prüfung (zunächst unsichtbar) enthält. In diesen Kurs tragen Sie sich bitte selbst rechtzeitig ein. Als Unterlagen sind darin eine Vielzahl von Informationen verfügbar, darunter auch eine Demo-Prüfung. Spielen Sie diese Demoprüfung unbedingt einmal (zwingend) durch, um sich mit den Abläufen unter der aufsichtführenden Software Proctorio vertraut zu machen. Anschließend legen Sie fest (verbindlich entsprechend Ihrer TUM-Online Anmeldung), ob Sie die Prüfung von Zu Hause (Online) oder in den Räumlichkeiten der TUM machen werden. Zum Prüfungszeitpunkt melden Sie sich dann bei Moodle an, und wechseln zum Prüfungskurs, starten den Test und geben ihn rechtzeitig (durch MausClick) ab.

Die Aufsicht erfolgt durch eine Software-Plugin in Moodle namens Proctorio, welches Bild und Tondaten Ihres Rechners aufzeichnet und überwacht (und darüber hinaus bestimmte Funktionen Ihres Rechners für die Prüfungsdauer aufzeichnet oder sperrt). Damit wird der (menschlichen) Aufsicht die Möglichkeit gegeben, im Nachgang von der Software als kritisch markierte Zeiten anzusehen und tatsächlich zu bewerten. Die Aufzeichnungsdaten werden nach den Regeln der Datenschutzverordnung gelöscht. "Proctorio" übernimmt auch die Identifikation der Teilnehmer durch einen Blick auf Ihren Ausweis.


Präsenzprüfungen als Alternative sind nur aus datenschutzrechtlichen Erwägungen von uns parallel für einen eventuellen Bedarf anzubieten. Bitte nehmen Sie zur Kenntnis, wie in diesem Fall diese Präsenzprüfungen ablaufen werden: Zunächst werden sie selbstverständlich strikt nach den geltenden Hygieneauflagen und –regelungen der Technischen Universität München abgehalten. Darüber hinaus werden sie so organisiert, dass die Prüfung selbst vollkommen identisch mit der Online-Prüfung ist.

Das bedeutet nach aktuellem Sachstand, dass Sie sich bei der Präsenzprüfung mit Ihrem eigenen, privaten Laptop/Notebook sowie den ggf. zugelassenen Unterlagen (Siehe Lehrstuhlwebsite bzw. Vorlesung), Schreibzeug, Papier für Nebenrechnungen etc. im Prüfungsraum an der TUM rechtzeitig einfinden, und dort die Möglichkeit haben, sich damit ins TUM-eigene WLAN einzuwählen. Dann werden Sie vor Ort an Ihrem Rechner die gleiche Prüfung (ebenfalls online) absolvieren wie Ihre Kommilitonen, die diese Prüfung remote, also ggf. von zuhause aus gewählt haben. Bei einer solchen Präsenzprüfung läuft die aufsichtführende Software „Proctorio“ ebenfalls zur Absicherung Ihres Rechners mit. Der einzige Unterschied besteht darin, dass Sie in diesem Fall der Überwachungssoftware „Proctorio“ nicht einen Einblick in Ihre privaten Räumlichkeiten gestatten.

Nachdem bisher der Ablauf der Prüfungen so detailliert noch nicht kommuniziert wurde (werden konnte), haben Sie hiermit Gelegenheit, Ihre Wahl vor dem Hintergrund dieser Information noch einmal zu überdenken und, falls Sie das wünschen, im Rahmen der Anmeldefrist ggf. noch einmal zu ändern.



Zur Einsichtnahme:
Die interne Einsichtnahme in die Master-/Bachelor-Prüfung Bau- und Umweltingenieurwesen wird durch den Lehrstuhl und die Professur organisiert. Bei der internen Einsichtnahme wird den angemeldeten Studierenden ihre Ausarbeitung zur Einsicht überlassen. Eine Möglichkeit Kopien anzufertigen besteht nicht, Smartphones etc. sind daher zuvor abzugeben. Inhaltliche Fragen können in den Sprechstunden geklärt werden. Skripten der betreffenden Lehrveranstaltung sind zur Einsicht verfügbar. Darüber hinaus werden gestempelte leere Blätter und Schreibgeräte bereitgehalten, um den Studenten nach dem Vorbild der Juristischen Fakultäten Gelegenheit zur „Remonstration“ zu geben. In diesem Sinne können sie etwaige Einwendungen schriftlich niederlegen und begründen. Die Remonstrationen werden abgegeben, im Anschluss bearbeitet und den Studierenden zusammen mit der Antwort in Kopie zur eigenen Verwendung zur Verfügung gestellt.


(10.06.2020) Einsichtnahmen können zurzeit leider nicht in der gewohnten Form stattfinden. Bei einer Änderung der Sachlage werden wir Sie an dieser Stelle informieren. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.


Informationen zu den Prüfungen

Bei Prüfungsteilen oder Prüfungen, zu denen keine Hilfsmittel zugelassen sind, werden den Kandidaten alle notwendigen Unterlagen in den Angaben zur Verfügung gestellt.

Grundlagen prozessorientierter Planung und Organisation
Verständnisfragen (90 min), keine Hilfsmittel, voraussichtlich z.T. Single Choice. Nur das Lösungsblatt wird abgegeben und bewertet.

Allgemeines Recht
Verständnisfragen (60 min), voraussichtlich z.T. Single Choice, Hilfsmittel: siehe Vorlesung.

Grundkurs Bauprozessmanagement/Projektabwicklungsformen, Produktions- und Kostenplanung
Verständnisfragen und Aufgaben (120 min) ohne Hilfsmittel, z.T. Single Choice. Nur das Lösungsblatt wird abgegeben und bewertet.

Ergänzungskurs Bauprozessmanagement/Projektrealisierung, Kosten- und Leistungsrechnung
Verständnisfragen und Aufgaben (120 min) ohne Hilfsmittel, z.T. Single Choice. Nur das Lösungsblatt wird abgegeben und bewertet.

Projekt- und Unternehmensprozesse in der Bauwirtschaft
Prüfung (90 min) ohne Hilfsmittel, voraussichtlich z.T. Single Choice. Nur das Lösungsblatt wird abgegeben und bewertet.

Unternehmeringenieur in der Bauwirtschaft
Prüfung (60 min) ohne Hilfsmittel, voraussichtlich z.T. Single Choice. Nur das Lösungsblatt wird abgegeben und bewertet.

Nachhaltige Immobilienentwicklung
Prüfung (90 min) ohne Hilfsmittel, voraussichtlich z.T. Single Choice. Nur das Lösungsblatt wird abgegeben und bewertet.

Seminar Immobilienentwicklung/-investition
Prüfung (60 min) ohne Hilfsmittel, voraussichtlich z.T. Single Choice. Nur das Lösungsblatt wird abgegeben und bewertet.

Hinweise:
- Die Zeiten sowie die Raumeinteilung werden vom Prüfungsausschuss bekannt gegeben.
- Für die Prüfungen sind lediglich Schreib- und Zeichengeräte nötig, ein nicht programmierbarer Taschenrechner ist ebenfalls zugelassen.

bauprozessmanagement und immobilienentwicklung
Construction. Real Estate. Management
TUM